Ordnung muss sein

Ordnung muss sein – Tipps und Tricks für den Bastelkeller

Tipps und Tricks für einen ordentlichen Bastelkeller

Sie basteln gerne und haben einen schönen Raum im Keller, in dem Sie alles aufheben? Aber Sie finden, dass Sie eben nichts mehr finden können? Dann ist es an der Zeit zu sortieren, zu organisieren und aufzuräumen. Hier erfahren Sie einige Tipps und Tricks, wie die Arbeit im Bastelzimmer mehr Spaß macht und wie Sie mehr Ordnung schaffen.

Nähen und Stricken

Ob Nähzimmer oder Holzarbeiten: Bastelkeller in Ordnung

Sie nähen gerne? Oder sie arbeiten mit Holz? Dann entscheiden Sie sich für Ordnung im Bastelkeller. Sortieren Sie beispielsweise themenbezogen, die Stopfnadeln zusammen und die gleiche Farbe an Nähgarn. Auch die gleichen Schrauben sollten in eine Box. Schubladen sind immer hilfreich und Schubladen-Einlagen mit Fächern, die Ordnung schaffen. Boxen gibt es aus Plastik oder aus Holz und Sie können diese stapeln. Nadeln, Maßbänder, Scheren, Rollschneider und alles, was Sie diesbezüglich zur Hand haben wollen, in eine Schachtel legen, somit haben Sie immer alles griffbereit und ordentlich aufgeräumt.

Ordnung in Gläsern

Schaffen Sie Platz und nutzen Sie diesen optimal

Wichtig ist es, dass Sie in Ihrem Bastelkeller Platz schaffen. Entsorgen Sie unnötige Möbelstücke oder andere Gegenstände, die Sie hindern, Ihrer Tätigkeit, Ihrem Bastel-Hobby, ungestört nachzugehen. Seien es Kisten, unnütze Gegenstände oder nicht mehr benutzte Dinge, alles was Platz schafft, ist gut. Sortieren Sie regelmäßig Ihr Werkzeug, Ihre vielen Stücke und Utensilien aus. Was Sie nicht mehr benötigen, werden Sie weg. Sonst haben Sie einen unübersichtlichen Hobbykeller und finden zuletzt nichts mehr. Chaos ist nicht förderlich, wenn Sie arbeiten. Verschiedene große Boxen mit Deckel eignen sich auch für das Aufstellen auf dem Boden. Sie können hier nach Tätigkeit, nach Farbe, nach Anwendungsbereich sortieren und diese Boxen lassen sich hoch stapeln. Wenn Sie zudem darunter einen Pflanzenroller stellen, dann können Sie den Turm an Boxen mit Ihren Bastelutensilien bequem rollen und dort hinfahren, wo Sie ihn benötigen.

Alles muss seine Ordnung haben

Projekt-Kisten

Legen Sie zudem Projekt-Kisten an. Diese helfen Ihnen, schnell Ihr geplantes Stück, Ihr Projekt, zu verwirklichen. Stellen Sie dafür eine Box zusammen mit den Dingen, die Sie speziell für Ihr Bastel-Vorhaben benötigen. Das können Werkzeuge, Kleber, Cutter, Stoffe, Nägel und Lacke sein. Geben Sie alles in eine Box und schon finden Sie es auf Anhieb und können das Projekt dann starten, wenn es Ihnen danach ist. Sie haben immer alles aufgeräumt und Ihr DIY-Projekt kann dann auch etappenweise gemacht werden. Sammeln Sie gerne? Dann sind solche Projekt-Kisten immer gut. Sie können dann alles, was Ihnen zu Ihrer Holzarbeit, Ihrer Näharbeit oder Ihrer sonstigen Bastelarbeit einfällt, in diese Box legen.